Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

Was lange währt …

wird irgendwann (mitunter) doch noch was. Weihnachtsstress und (vor allem) andere Aufgaben sowohl bei Christian als auch bei mir haben leider dazu geführt, dass die Ergebnisse unserer kleinen Umfrage in der Community „(Bildungs-)Wissenschaftler 2.0“ etwas länger haben auf sich warten lassen als geplant. Aber jetzt können wir einen kleinen Bericht mit den Ergebnissen bieten, der natürlich auf der Community platziert und hier zu finden ist. An der Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben!

6 Kommentare

  1. Hallo Gabi,
    vielen Dank an dich und Christian für diese Auswertung, da schaue ich in den nächsten Tagen gerne mal noch genauer rein.

    Liebe Grüße,
    Alex

  2. Hallo Gabi (und Christian),

    danke auch von meiner Seite für die Zusammenstellung der Ergebnisse – einmal mehr sieht man, wie Wunsch und Wirklichkeit auseinanderklaffen können…

    Ihr sagt: „Nichtsdestotrotz weisen die Rückmeldungen der Befragten darauf hin, dass sowohl die Community-Plattform als auch das Verfahren des Review-Prozesses verbessert werden müssen, damit die Bereitschaft zur Beteiligung steigt.“ Habt Ihr schon konkrete Ideen? Das Sommerloch ist ja nun vorbei und die Beteiligung müsste an sich steigen (wobei die offenen Angaben natürlich auf einige weitere Hindernisse hinweisen) 😉

    Viele Grüße,

    Sandra

  3. Liebe Sandra,

    Ideen schon, aber noch nicht systematisch. Da wir die Ergebnisse erst jetzt so kompakt vor uns haben, sind wir denn doch nicht ganz so schnell ;-). Wir werden die Resultate in einen Beitrag genereller Art einbetten und hoffen, auf diesem Wege ebenfalls neue Überlegungen anstellen zu können. Auf jeden Fall wars das jetzt nicht. Das Tempo kann ich alerdings im Moment noch nicht genau spezifizieren. Aber: bald!

    Gabi

  4. Ok, damit gebe ich mich gern zufrieden 🙂

    Sandra

  5. Aktuelle (1/2010) Studie (open access) zu den Publikations- und Kommunikationspraktiken amerikanischer Wissenschaftler in verschiedenen Disziplinen: http://tinyurl.com/yc2fjxo
    Ein paar Zitate:
    „Outlets such as blogs may contribute to a scholar’s visibility, but
    are described as “neutral” or “negative” in institutional review.“
    „Blogs, RSS
    feeds, wikis, Twitter, etc., were not cited as common ways in which scholars broadcast
    and receive information.“
    „Among most of our interviewees, blogs were simply off the radar as a source of
    scholarship and are generally viewed as a waste of time because they are not peer
    reviewed. “You have to have some standards! How in the hell are you going to judge the
    quality of what’s on a blog?” “…who has the time! There have to be some filters!”“

    Tobias

  6. Lieber Tobias,

    das ist sehr interessant – schaue ich mir auf jeden Fall genauer an. Danke dir!

    Gabi