Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

28. Juli 2016
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Eine zu respektierende Entscheidung

Eine zu respektierende Entscheidung

Ich bin Psychologin – „von Haus aus“, wie man so schön sagt. 1990 habe ich mein Diplom gemacht. Und sogar meine Habilitation fand immerhin (2000) noch in der Psychologie statt. Aber von einer „theoretischen Psychologie“ hatte ich nie (bewusst) gehört. … Weiterlesen

26. Oktober 2015
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Ein aufmerksamer, mitdenkender, nachbohrender und kritisch konfrontierender Zuhörer

Ein aufmerksamer, mitdenkender, nachbohrender und kritisch konfrontierender Zuhörer

„Sehen Sie, ich bin ja mein akademisches Leben lang nur ein kleiner C2-Professor gewesen, ohne besondere Ausstattung, ohne eigene Assistenten, aber mit einem enormen Zulauf von Studenten, […]. Und es gab auch einen Kollegen, der auf eine schmunzelnde Weise hat … Weiterlesen

2. Mai 2014
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Absurde Perversion der Universitätsidee

Absurde Perversion der Universitätsidee

„Bildung statt Bologna!“, so lautet der programmatische Titel eines schmalen Taschenbuches von Dieter Lenzen, das verschiedene in Zeitungen und Zeitschriften bereits veröffentlichte Beiträge von Lenzen unter drei Kapitel zusammenführt: I. Bologna: Vom Scheitern einer Reform, II. Was ist Bildung?, III. … Weiterlesen

14. Oktober 2010
nach Gabi.Reinmann
3 Kommentare

Nachhaltiges von Hinterbliebenen

Über zwei Jahre ist es nun schon wieder her, dass die GMW-Jahrestagung in Krems unter dem Motto „Offener Bildungsraum Hochschule: Freiheiten und Notwendigkeiten“ stattfand. Auf der darauffolgenden Jahrestagung 2009 in Berlin haben mehrere „Augsburger“ das Thema in der Preconference bei … Weiterlesen