Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

10. Dezember 2016
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Realsatire

Realsatire

… ein besseres Wort fällt mir nicht ein, wenn ich an das Hickhack zwischen den Hochschulen bzw. der HRK und VG Wort denke: Unablässig hämmern uns Bildungs- und Hochschulpolitik ein, dass wir uns der Digitalisierung nicht entziehen können und der … Weiterlesen

5. Dezember 2016
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Dann gute Nacht

Dann gute Nacht

Der Thementeil der aktuellen Ausgabe von Forschung und Lehre blickt ins Jahr 2030 und fragt nach Entwicklungen in der Wissenschaft. Es ist klar, dass sich da die Digitalisierung stark nach vorne drängt. Unter den Beiträgen findet sich ein interessantes Interview … Weiterlesen

19. November 2016
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Seit 18 Jahren das gleiche Theater

Seit 18 Jahren das gleiche Theater

Nein, ich war dieses Jahr nicht auf der Campus Innovation – also keine digitalen Medien im November. Stattdessen war ich in Berlin auf der BMBF Tagung Bildungsforschung 2020. Aber bevor ich in Kürze darüber berichte, möchte ich noch schnell auf einen … Weiterlesen

6. Juli 2016
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Hauptsache kurze, knackige Begriffe

Hauptsache kurze, knackige Begriffe

„Digitale Bildung gibt es nicht, genauso wenig wie es analoge Bildung gab oder gibt. Wenn schon, dann gibt es Bildung. Punkt.“ – so beginnt Joachim Wedekins aktueller Blog-Post. Auch wenn der Bildungsbegriff ein typisch deutscher sei und vielfältig interpretiert werde, … Weiterlesen

28. Juni 2016
nach Gabi.Reinmann
Kommentare deaktiviert für Noch mehr vom Gleichen

Noch mehr vom Gleichen

Sind wir so schlecht, dass wir uns – durch unsere Kopie – selbst abschaffen wollen? Muss da, wo die natürliche Intelligenz nicht auf der Höhe ist, die künstliche ran? Diese Fragen treiben Wolf Lotter um – in einem Beitrag (hier) … Weiterlesen