Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

Ungewöhnlich intensiv

| 2 Kommentare

Zum zweiten Mal nun veröffentlichen Alumni des Masterstudiengangs Higher Education (neben Kristina Weißmüller) einen Impact Free-Artikel – inzwischen die Nummer 33. Unter dem Titel „Forschendes Lernen mit DBR: Eine methodologische Annäherung“ diskutieren Dominikus Herzberg und Klaus Joller-Graf ihre Erkenntnisse und Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit Design-Based Research im Rahmen ihres Studiums. Gerne veröffentliche ich das Ergebnis dieser ungewöhnlich intensiven Reflexion von DBR von zwei besonderen Autoren.

2 Kommentare

  1. Liebe Frau Reinmann,

    an dieser Stelle mal vielen Dank für Ihre supertollen Beiträge zu DBR. Aus meiner Perspektive stellen Ihre Texte das Thema strukturiert dar, sind theoretisch fundiert, praxisnah, liefern Anregungen und Ideen und helfen mir immer wieder weiter, wenn ich überlege…mmhh wie könnten wir das jetzt machen?
    Einfach DANKE! 🙂

    Beste Grüße
    Anke Pfeiffer

  2. Danke, so ein Feedback freut mich natürlich!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.