Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

Stotternder Start

| Keine Kommentare

Der neunte Podcast Wissenschaftsdidaktik im Gespräch ist ein Heimspiel: Mit Carla Bohndick vom HUL habe ich kürzlich über Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) gesprochen. Die Episode ist hier zugänglich.

Das Gespräch markiert ein wichtiges Betätigungsfeld am HUL, was sich unter anderem darin zeigt, dass wir eine ganze Reihe zusätzliche Links zum Thema anbieten können (unterhalb des Audios). Wichtig ist uns am HUL in diesem Zusammenhang die Verbindung zwischen Wissenschaftsdidaktik und SoTL, wie sie Ludwig Huber in einem seiner letzten Zeitschriftenartikel 2018 publiziert hat (verfügbar in diesem Heft). Man kann diesen Text mehr als einmal lesen. Er beginnt mit einer kurzen Analyse, warum SoTL in Deutschland einen nur „stotternden Start“ und „schleppenden Lauf“ hinlegt, obschon die Potenziale von SoTL für die Hochschule – theoretisch – nicht von der Hand zu weisen sind. Eine Möglichkeit, die offenbar vorhandenen Hürden zu nehmen, sieht Huber in einem, lange Zeit wenig beachteten, Konzept, nämlich Wissenschaftsdidaktik: Wissenschaftsdidaktik als Feld des SoTL, so Hubers Annahme und Hoffnung, könnte eine Rahmung sein, die es für Fachwissenschaftler einsichtiger und attraktiver macht, die eigene Lehre zu beforschen. Genau dazu wollen wir unter anderem mit dem ProfCast beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.