Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

So richtig – mit Forschung?

Ist Hochschuldidaktik eine wissenschaftliche Disziplin: also so richtig – mit Forschung? Es sind nicht eben wenige, die das verneinen würden, aber es mehren sich die Stimmen, die auf diese Frage ein klares Ja antworten. Im Oktober 2015 habe ich (hier) bereits auf ein erstes Positionspapier aufmerksam gemacht, das von Bildungswissenschaftlern verfasst wurde, die sich um die Hochschuldidaktik als eine wissenschaftliche Disziplin bemühen. Aber:

Um die vielfältigen Forschungszugänge sichtbar zu machen und forschende Hochschuldidaktiker miteinander zu vernetzen, braucht man Anlässe: Gemeinsam mit der Universität St. Gallen veranstalten wir zu diesem Zweck am 8. und 9. September 2016 an der Uni Hamburg eine Forschungstagung mit dem Titel „Perspektiven und Zukunft der Forschung zum Lehren und Lernen an Hochschulen“ (hier alle erforderlichen Infos). Die Deadline für Einreichungen läuft noch bis 1. März. E-Teaching.org hatte freundlicherweise auch vor einiger Zeit (hier) darauf verwiesen. Wir hoffen nun darauf, dass sich möglichst viele Mitstreiter in Sachen hochschuldidaktischer Forschung aufgerufen fühlen, etwas einzureichen. Das Zusammentreffen ist nicht als einmalige Angelegenheit gedacht, sondern als Auftakt für eine Initiative, über die wir dann auch laufend auf dem Blog Wissenschaft bildet. berichten wollen. Wer sich übrigens an dem Blog aktiv beteiligen will, kann sich gerne bei mir oder Tobias Jenert melden.

Kommentare sind deaktiviert.