Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

Artikel in Zeitschriften

2017 – 2016 – 2015 – 2014 – 2013 – 2012

Lübcke, E., Reinmann, G. & Heudorder, A. (2017). Entwicklung eines Instruments zur Analyse Forschenden Lernens. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 12 (2), 191-216.

Reinmann, G. (2016). Gestaltung akademischer Lehre. Anforderungen an eine Hochschuldidaktik als Allgemeine Didaktik. Jahrbuch Allgemeine Didaktik 2016 (Thementeil hrsg. von G. Reinmann, M. Keller-Schneider & M. Gläser-Zikuda), 11, 45-60.

Reinmann, G. (2016). Gestaltung akademischer Lehre: semantische Klärungen und theoretische Impulse zwischen Problem- und Forschungsorientierung. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 11 (5), 225-244.

Reinmann, G. (2015). Forschung zum universitären Lehren und Lernen: Hochschuldidaktische Gegenstandsbestimmung. Das Hochschulwesen, 5+6, 178-188.

Reinmann, G. (2015). Triple Peer Review – Entwicklung eines neuen Peer Review-Verfahrens im Kontext der Bildungswissenschaften. Forschung. Politik – Strategie – Management, 1+2, 27-36.

Vohle, F. & Reinmann, G. (2014). Social Video Learning and social change in German sports trainer eduation. International Journal of Excellence in Education, 6 (2), 1-11. Online hier.

Reinmann, G. (2014). Welchen Stellenwert hat die Entwicklung im Kontext von Design Research? Wie wird Entwicklung zu einem wissenschaftlichen Akt? In D. Euler & P. Sloane (Hrsg.), Design-based Research (S. 63-78). Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik/Beiheft). Stuttgart: Steiner.

Reinmann, G. (2013). Interdisziplinäre Vermittlungswissenschaft: Versuch einer Entwicklung aus der Perspektive der Didaktik. Forschungsauftakt. Erwägen – Wissen – Ethik, 23 (2012) 3, 232-340.

Reinmann, G. (2013). Interdisziplinäre Vermittlungswissenschaft: Versuch einer Entwicklung aus der Perspektive der Didaktik. Zwischenfazit. Erwägen – Wissen – Ethik, 23 (2012) 3, 393-400.

Reinmann, G. (2013). Bilanz zur Forschungskooperation. Erwägen – Wissen – Ethik, 23 (2012) 3, 465-468.

Reinmann, G. & Vohle, F. (2012). Entwicklungsorientierte Bildungsforschung: Diskussion wissenschaftlicher Standards anhand eines mediendidaktischen Beispiels. Zeitschrift für E-Learning – Lernkultur und Bildungstechnologien, 4, 21-34.

2011 – 2010 – 2009 – 2008 – 2007 – 2006

Ranner, T., Reinmann, G. & Vohle, F. (2011). Internetgestützte Videoreflexion in der Fahrlehrerausbildung. Zeitschrift für Verkehrssicherheit, 3, 115-120.

Reinmann, G. & Jenert, T. (2011). Studierendenorientierung: Wege und Irrwege eines Begriffs mit vielen Facetten. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 2, 106-122.

Reinmann, G. (2011). Blended Learning in der Lehrerausbildung. Didaktische Grundlagen am Beispiel der Lehrkompetenzförderung. Seminar, 3, 7-16.

Reinmann, G., Hartung, S. Florian, A. Ranner, T. & Kamper, M. (2011). Förderung wissenschaftlichen Schreibens in der Doktorandenausbildung mit Writer´s Workshops: Eine Fallstudie. Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung, 2+3, 32-39.

Apfelbacher, C., Deimling, E., Wulfhorst, B., Adler, F., Diepgen, T., Linder, H., Blenk, H., Stosiek, N. & Reinmann, G. (2010). Is Story-based blended learning a promising avenue for skin and sexual health education? Results from the PAEDIMED project. Acta Derm Venereol, 2010, 90, 152–158.

Reinmann, G. (2009). Blogging. OrganisationsEntwicklung. Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, 4, 86-90.

Reinmann, G. (2008). Lehren als Wissensarbeit? Persönliches Wissensmanagement mit Weblogs. Information. Wissenschaft & Praxis, 59 (1), 49-57.

Reinmann, G. (2008). Lernen und Lehren im Zeitalter des Web 2.0. medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik, 52 (2), 13-20.

Reinmann, G. (2007). Netz-Bildung. Lehren und Lernen mit neuen Medien in Wissenschaft und Wirtschaft (Buchrezension). Medien & Kommunikationswissenschaft, 55 (1), 110-111.

Ganz, A. & Reinmann, G. (2007). Blended Learning in der Lehrerfortbildung – Evaluation einer Fortbildungsinitiative zum Einsatz digitaler Medien im Fachunterricht. Unterrichtswissenschaft, 2, 169-191.

Reinmann, G. (2007). Kooperatives Lernen als informelles Lernen der Net Generation. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Beiheft 21 (Kooperatives Lernen in der beruflichen Bildung, hrsg. von D. Euler, G. Pätzold & S. Walzik).

Reinmann, G. & Vohle, F. (2006). Erzählen und Zuhören in Organisationen. Personalführung, 1, 70-80.

Reinmann, G. (2006). Understanding e-learning: an opportunity for Europe? European Journal of Vocational Training, 38, 27-42.

2005 – 2004 – 2003 – 2002 – 2001 – 2000

Reinmann, G. (2005). Innovation ohne Forschung? Ein Plädoyer für den Design-Based Research-Ansatz in der Lehr-Lernforschung. Unterrichtswissenschaft, 1, 52-69.

Reinmann, G., Vohle, F., Mansmann, V. & Häuptle, E. (2005). Entwicklung und Evaluation einer E-Learning-Umgebung zur Schulentwicklung. Beiträge zur Lehrerbildung, 23 (1), 6-21.

Reinmann, G. (2005). Wissensmanagement und Medienbildung – neue Spannungsverhältnisse und Herausforderungen. MedienPädagogik (Online-Zeitschrift). Im Moment online leider nicht verfügbar.

Reinmann, G. (2005). Die emotionale Konstruktion der Wirklichkeit (Buchrezension). Report, 4, 31-82.

Reinmann, G. (2005). Lernort Universität? E-Learning im Schnittfeld von Strategie und Kultur. Zeitschrift für Hochschuldidaktik, 6, 66-84. Online hier verfügbar.

Reinmann-Rothmeier, G. (2003). Vom selbstgesteuerten zum selbstbestimmten Lernen: Sieben Denkanstöße und ein Plädoyer für eine konstruktivistische Haltung. Pädagogik, 5, 11-13.

Reinmann-Rothmeier, G. (2003). Wissensmanagement an der Hochschule. Universitas Online. Online leider nicht mehr verfügbar.

Reinmann-Rothmeier, G. (2003). Es fehlt einfach was! Ein Plädoyer für „mehr Gefühl“ durch Aufgabengestaltung im E-Learning, Report (Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung), 2, 21-42.

Reinmann-Rothmeier, G. (2003). Mediendidaktik und Wissensmanagement. Synergien durch e-Learning in Organisationen. Wirtschaftspsychologie, 3, 20-27.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (2002). Analyse und Förderung kooperativen Lernens in netzbasierten Umgebungen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 34 (1), 44-57.

Reinmann-Rothmeier, G. (2002). Internet – Chance für kooperatives Lernen? (Buchrezension). medien + erziehung Zeitschrift für Medienpädagogik, 2, 126-128.

Reinmann-Rothmeier, G. (2002). Was leisten Regeln fürs Wissensmanagement? Eine Heuristik für Einsteiger. Personalführung, 8, 56-61.

Reinmann-Rothmeier, G. (2002). Mediendidaktik und Wissensmanagement. MedienPädagogik (Online-Zeitschrift). Im Moment online leider nicht verfügbar.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (2001). Wissensmanagement. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 1, 76-77.

Reinmann-Rothmeier, G. & Vohle, F. (2001). Was Schiedsrichter, Manager und Rotkäppchen gemeinsam haben: Mit Geschichten Wissen managen. Zeitschrift Führung und Organisation, 5, 293-300.

Reinmann-Rothmeier, G. & Vohle, F. (2001). Wer morgen Milch will, muss heute Komplexität reduzieren: Vom Nutzen analogen Denkens im Management von Wissen und Beziehungen. new management, 70-75.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (2000). Ein pädagogisch-psychologischer Ansatz zum Wissensmanagement. Ein Widerspruch in sich? io management, 11, 68-75.

1999 – 1998 – 1997 – 1996 – 1995 – 1994

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1999). Lernen mit dem Internet: Nur ein neuer Slogan? Chancen und Grenzen für das schulische Lernen. medien+erziehung(merz), 4, 210-215.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1999). Wissensmanagement: Modewort oder Element der lernenden Organisation? Personalführung, 12, 18-23.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1998). Lernen im Internet – eine Frage des Wissensmanagements? gdi-impuls, 1, 34-42.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1998). Wenn Neue Medien neue Fragen aufwerfen: Ernüchterung und Ermutigung aus der Multimedia-Forschung. Universitas, 53 (623), 466-476.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1998). Wenn kreative Ansätze versanden: Implementation als verkannte Aufgabe. Unterrichtswissenschaft, 4, 292-311.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1997). Wissensmanagement in der Schule. Profil, 10, 20-27.

Mandl, H., Reinmann-Rothmeier, G. & Gräsel, C. (1998). Gutachten zur Vorbereitung des Programms „Systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien in Lehr- und Lernprozesse“. In Bund-Länder-Kommission (Hrsg.), Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung (Heft 66). Bonn: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK).

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1996). Lernen auf der Basis des Konstruktivismus. Computer und Unterricht, 23, 41-44.

Reinmann-Rothmeier, G., Mandl, H. & Albrecht, G. (1996). Ein Konzept zur Lernberatung. Kompetenz, 18, 75-78.

Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1993). Lernen im Unternehmen. Unterrichtswissenschaft, 21, 67-74.