Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

13. Juni 2021
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Euphorie und Tränen

Euphorie und Tränen

Inzwischen ist der Erfahrungsschatz groß, was digitale Konferenzen bzw. Tagungen infolge der COVID-19-Pandemie betrifft: In Forschung & Lehre findet sich hier eine interessante Zusammenstellung kurzer Erfahrungsberichte einiger Professorinnen. Was beim Lesen auffällt: Kaum jemand findet digitale Konferenzen grundsätzlich schlecht. Gelobt … Weiterlesen

1. April 2021
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Goodbye, Best Practices

Goodbye, Best Practices

Josh DeSantis und Stacey Dammann stellen in The National Teaching & Learning Forum (hier) eine provokative These auf, wenn sie behaupten, dass die Zeit für die Suche nach und der Arbeit mit sogenannten Best Practices in der Hochschullehre vorbei sei. … Weiterlesen

10. März 2021
von Gabi Reinmann
3 Kommentare

Nicht besonders schön

„Dozenten wollen Kompetenzen vermitteln, Studierende lernen für die Prüfung. Wie hat Corona dieses Spannungsverhältnis beeinflusst?“ In einem Interview in Forschung & Lehre erläutert Anne Frenzel die fehlende Balance zwischen Lehre und Prüfung infolge der Pandemie.

26. Januar 2021
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Historische Zäsur

Historische Zäsur

Der Wissenschaftsrat (WR) hat ein neues Positionspapier (hier) mit dem Titel: „Impulse aus der COVID-19-Krise für die Weiterentwicklung des Wissenschaftssystems in Deutschland“ verfasst. Die Digitalisierung spielt im Text – was nicht verwundern dürfte – eine zentrale Rolle, was schon der … Weiterlesen

13. November 2020
von Gabi Reinmann
2 Kommentare

Taktgeber

Zu den gravierenden Problemen der aktuellen Einschränkungen oder Ausfälle von Präsenzlehre aufgrund der Corona-Pandemie gehören fehlende soziale Kontakte unter den Studierenden oder zu Lehrenden sowie die Schwierigkeit Studierender zur Selbstorganisation. Selbstorganisation ist auch bei Präsenzlehre wichtig, um das Selbststudium angemessen … Weiterlesen

8. November 2020
von Gabi Reinmann
2 Kommentare

Zum Verzweifeln

Auf e.teaching.org findet man hier einen instruktiven Blogpost über „kleine Helfer durch den Studienalltag“. Der Studienalltag hat sich mit der Corona-Pandemie massiv verändert: Je nach Pandemiestadium läuft vieles oder alles digital ab. Zu fragen, wie sich unter diesen Umständen vor … Weiterlesen

18. Oktober 2020
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Freund oder Feind

Freund oder Feind

Bereits Mitte Juni hat Fritz Böhle einen Text zur „Krisenbewältigung bei der Corona-Pandemie“ (hier) veröffentlicht, auf den ich allerdings erst jetzt aufmerksam geworden bin. Fritz Böhle, den ich noch aus meiner Zeit an der Uni Augsburg kenne, setzt sich in … Weiterlesen

16. Juli 2020
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Der Bruch existiert

Der Bruch existiert

„Reimagining the new pedagogical possibilities for universities post-Covid-19“ – das ist der Titel eines kollektiven Schreibprojekts mit dem Ergebnis eines Sammelartikels in der Zeitschrift Educational Philosophy and Theory mit rund 30 kurzen Essays zur Zukunft der Hochschulbildung „post COVID-19“. Michael … Weiterlesen