Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

6. April 2019
von Gabi Reinmann
Keine Kommentare

Sinnentleerend und sinnstiftend

Es gibt Momente, an denen ich mich frage, welchen Sinn es eigentlich noch hat, sich aufrichtig für eine „Sache“ einzusetzen – zum Beispiel für eine begriffliche Präzisierung in der Hochschuldidaktik zur Schärfung deren „Idee“, für Wissenschaftsfreiheit und ihre durchaus notwendige … Weiterlesen

27. Februar 2019
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Einfach so

Einfach so

Letzte Woche war Ines Langemeyer zu Gast bei uns am HUL. Wir haben uns fast zwei Tage Zeit genommen, um über das Thema Wissenschaftsfreiheit aus didaktischer Perspektive nachzudenken (einfach so – ohne Ansinnen auf einen Projektantrag;-)) – zu zweit und … Weiterlesen

23. Februar 2019
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Neues denken

Neues denken

Letzten Mittwoch hatten wir unser inzwischen drittes Verbundtreffen zum DBR-Projekt SCoRe (Student Crowd Research: Videobasiertes Lernen durch Forschung zur Nachhaltigkeit) – ich habe hier schon mal kurz von SCoRe berichtet. Nach wir vor sehe ich in SCoRe eine große Herausforderung … Weiterlesen

17. Februar 2019
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Provinziell

Provinziell

Forschendes Lernen in der Studieneingangsphase: Nun ist endlich das Buch zu unserem im Spätsommer 2018 abgeschlossenen Projekt FideS im Rahmen der Begleitforschung zum Qualitätspakt Lehre (QPL) erschienen: Es ist hier verfügbar.

6. Februar 2019
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Wessen Problem?

Wessen Problem?

Letzte Woche hatten wir im Rahmen unseres Forschungsprojekts OPTion einen Experten-Beirat bei uns am HUL zu Gast – eine inspirierende Runde mit unterschiedlichen und teils sehr langen Erfahrungen zum Themas Entwurfsmuster bzw. educational pattern. In OPTion machen wir den Versuch, … Weiterlesen

27. Januar 2019
von Gabi Reinmann
Kommentare deaktiviert für Jetzt passt es aber

Jetzt passt es aber

Conducting educational design research: Seit das Buch mit diesem Titel 2012 von Susan McKenney und Thomas Reeves erschienen ist, habe ich es viel genutzt, weil ich es angesichts der zahlreichen praktischen Vorschläge für die Umsetzung von Design (-Based) Research (DBR) … Weiterlesen