Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

Betreute Promotionen und Habilitationen

Promotionen abgeschlossen

2017

Marianne Heiden: Videoreflexion im künstlerischen Einzelunterricht an Hochschulen

Wolf Hilzensauer: Wie kommt die Reflexion in den Lehrberuf? Entwicklung und Erprobung eines Lernangebots zur Förderung der Reflexionskompetenz bei Lehramtsstudierenden

2016

Michael Jordan: Der Modellversuch „brauchwiki macht Schule“ – Gestaltung und
Evaluation didaktischer Szenarien zum Wikieinsatz in der Projektarbeit/ Projektpräsentation an der Realschule in Schwaben (Bayern)

2015

Tamara Ranner: Internetgestützte Videoreflexion in der Fahrlehrerausbildung. Fallstudien zur Implementation einer mediendidaktischen Innovation

2014

Hannah Dürnberger: Forschendes Lernen unter Einsatz digitaler Medien beim Verfassen der Bachelorarbeit: Potenziale für die Schlüsselkompetenzentwicklung

2013

Carsten Druhmann: Individualisierung in Blended Learning Weiterbildungsszenarien: Eine Fallstudie zu individuellen Wirkungen und ökonomischen Effekten

Diana Jurjević: Eignung von Social-Tagging-Systemen für die Informationssuche im Internet

Markus Steidle: Mobile Communities für Automobilhersteller. Grundlagen, Potenziale, Gestaltung und Bewertung

2012

Sandra Hofhues: Lernen durch Kooperation: Potenziale der Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen am Beispiel eines Schule-Wirtschaft-Projekts

2011

Mandy Rohs: Kritische Informations- und Medienkompetenz im Hochschulstudium. Theoretisch-konzeptionelle Überlegungen und erste empirische Betrachtungen am Beispiel der Lehrerausbildung

2010

Marc Krüger: Das Lernszenario VideoLern: Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen mit Vorlesungsaufzeichnungen. Eine Design-Based-Research Studie

2009

Karsten Ehms: Persönliche Weblogs in Organisationen. Spielzeug oder Werkzeug für ein zeitgemäßes Wissensmanagement?

Silke Heiss: Kundenwissen für Forschung und Entwicklung in der Automobilindustrie: Fallstudie und Modellentwicklung zum Wissen von und über Kunden

Ulrich Fahrner: Die explorative Datenanalyse als Lern- und Erkenntniswerkzeug

2008

Alexander Florian: Blended Learning in der Lehrerfortbildung. Evaluation eines onlinegestützten, teambasierten und arbeitsbegleitenden Lehrerfortbildungsangebots im deutschsprachigen Raum

Christine Greder-Specht: Emotionen im Lernprozess: Erkundung der Beziehung zwischen Emotionen und Wirkungseinschätzungen von Teilnehmenden einer Weiterbildung. Entwicklung,Einsatz und Optimierung eines Instrumentes zur Abbildung emotionaler Lernverfassungen

Frederic Adler: Computerspiele als Lernmedium und ihr Einsatz in den Ingenieurwissenschaften. Erarbeitung eines Analyse- und Entwicklungsmodells

Norbert Kober: Die Könnerschaft mündlicher Erzählkunst. Begriff – Inhalt – Modell

Rüdiger Keller: Live E-Learning in Virtual Classrooms. Eine qualitative Studie zu den Anforderungen, zur Ausbildung und zu den Besonderheiten beim Lehren und Lernen im synchronen Virtuellen Klassenzimmer

2007

Axel Gerstenberger: E-Learning in der Ärztefortbildung. Lernen, Motivation und Medieneinsatz

Eva Häuptle: Notebook-Klassen an einer Hauptschule. Eine Einzelfallstudie zur Wirkung eines Notebook-Einsatzes auf Unterricht, Schüler und Schule

2006

Isabella Peter: Erfolgsfaktoren und -hemmnisse beim Tele-Tutoring. Eine Analyse virtueller Betreuung von Lernenden im Kontext hybrider Lehr-Lern-Arrangements

2005

Cornelia Liebig: Region – Netzwerk –Lernen: Theorie und Praxis der Lernenden Region Nürnberg – Fürth –Erlangen

2003

Karin Thier: Die Entdeckung des Narrativen für Organisationen: Entwicklung einer effizienten Story Telling-Methode

Promotionen laufend

Silvia Hartung: „Lehrreiche“ Assessments im E-Learning: Feedbacks gestalten und deren Rezeption unterstützen (Arbeitstitel)

Anna Heudorfer: Community-Based Research unter dem Dach des forschenden Lernens (Arbeitstitel)

Habilitationen abgeschlossen

Dr. Bernhard Ertl (kumulative Habilitation): Individuelle und gemeinsame Wissenskonstruktion unter Berücksichtigung medialer Kontexte