Gabi Reinmann

Hochschuldidaktik

Anspruchsvoll, authentisch, autonom, angemessen

Vor kurzem habe ich für das auf-Magazin der Zeppelin Universität (siehe hier), einen kurzen Beitrag geschrieben. Das nächste Heft soll unter dem Motto „Die Bildung der Bildung“ stehen. Ich gehe mal davon aus, dass der Artikel im Januar 2014 (so oder gekürzt – mal sehen) in diesem Heft erscheinen wird. Anbei schon mal ein Preprint. Und weil Blogs an der ZU jetzt nicht SO verbreitet sind, habe ich mal das Bloggen unter das Dach der Bildung gestellt.

Beitrag_aufMag_Okt2013

Ein Kommentar

  1. Renaissance der Weblogs?

    genau; Weblogs werden zunehmend als Gefäße für textuelle „Langformen“ betrachtet, wobei, was lang ist wohl stark vom Zeitgeist abhängt. Ich erinnere mich daran, dass wir dies bereits im Januar 2009 als Tendenz ausgemacht hatten, als wir Jan Schmidt in Augsburg zu Gast hatten.

    Ein zweiter Faktor könnte die Renaissance der eigenen Weblogs fördern und das ist die Datenhoheit über die eigens verfassten Fragmente. Sascha Lobo hat dies in seinem Vortrag auf der re:pulica 2013 beschrieben (Zurück zum Blog: via http://www.heise.de/newsticker/meldung/re-publica-Zurueck-zum-Blog-1857931.html ).